Interreg

Euregio Maas-Rhein

Budget für grenzüberschreitende Zusammenarbeit aufgestockt

Das Ende von Interreg IV-A ist in Sicht, da diese Subventionsperiode Ende 2013 ausläuft. Daher richtet sich die Aufmerksamkeit jetzt bereits auf Interreg V, die neue Subventionsperiode, die von 2014 bis 2020 läuft. Der Aufsichtsrat, in dem alle Interreg-Partner des Programms Euregio Maas-Rhein vertreten sind, gab im Dezember grünes Licht für die Einrichtung der Arbeitsgruppe Interreg V. Diese Gruppe beginnt mit den Vorbereitungen für ein neues operationelles Programm.

Vertreter des aktuellen Programms kamen im Februar zu einer ersten technischen Konferenz zusammen. Engagiert trafen sie die ersten Vorbereitungen für den neuen Termin. Bei dieser Konferenz stand auch die Bekanntgabe des Gesamtbudgets für grenzüberschreitende Zusammenarbeit auf der Tagesordnung. Für die kommende Periode ist dieses Budget von 2,52 Prozent auf 3,48 Prozent angehoben worden, was einem Gesamtbetrag von rund 8,5 Milliarden Euro entspricht. Diese Aufstockung der Mittel ist ein positives Signal. Nun müssen die Mitgliedsstaaten selbst festlegen, welches Budget sie ihren Grenzregionen zur Verfügung stellen wollen.

Thematische Prioritäten

Für die neue Subventionsperiode wurden elf thematische Prioritäten festgelegt, die zur Zielsetzung „schlankes, nachhaltiges und mitgedachtes Wachstum“ in der Euregio beitragen sollen. Zu den Themen gehören unter anderem die Intensivierung von Forschung und technologischer Entwicklung, Verbesserung der Informations- und Kommunikationstechnologie, Umweltschutz, Förderung von Arbeitsplätzen und Investition in das Bildungswesen. Die Mitgliedsstaaten setzen selbst Akzente, indem sie sich für vier dieser Prioritäten entscheiden.

Verteilung

2012 verhandeln die 27 Mitgliedsstaaten über die Pläne. Es wird erwartet, dass die Ergebnisse Ende 2013 bekannt sind. Dann wird auch Klarheit darüber herrschen, wie die finanziellen Mittel auf die teilnehmenden Länder verteilt werden. 2014 treten die getroffenen Vereinbarungen tatsächlich in Kraft, und die Gelder können eingesetzt werden, um auch in der neuen Periode verschiedene Projekte zu unterstützen und die Euregio ins rechte Licht zu setzen.

 

Newsletter Interreg Euregio Maas-Rhein 8 | Frühling 2012

Back
RSS
Share/Bookmark

Wählen Sie Ihre Sprache

Interreg

Kurz gesagt bedeutet Interreg: europäische Subvention für eine noch stärkere Euregio. Interreg IV-A ist die vierte Generation dieser Euregionalen Projektsubvention. Interreg IV-A bietet Unternehmen, Betrieben, Institutionen und anderen Initiatoren aus der Euregio Maas-Rhein die Möglichkeit, über die Landesgrenzen hinweg gemeinsam an Projekten rund um gemeinschaftliche Themen in den Bereichen Wirtschaft, Nachhaltigkeit und soziale Aspekte zu arbeiten.
Official website of the EU

Met de steun van het Europees Fonds voor Regionale Ontwikkeling.

De Europese Commissie investeert in uw toekomst.