Interreg

Euregio Maas-Rhein

In der Provinz wird Wissen gesammelt

An Bildungseinrichtungen und innovativen Unternehmen mangelt es in der Euregio Maas-Rhein (EMR) nicht. Für viele Unternehmen, vor allem in den ländlichen Gebieten, ist der Zugang zu Fachwissen allerdings nicht selbstverständlich. „TeTRRA“ hilft Unternehmen bei der Suche nach Wissen und Mitarbeitern. So fördert das Projekt die Verbreitung von Technologie und Innovation weit über die urbanen Gebiete hinaus.

Projektleiterin Melanie Vorreiter von AGIT mbH bringt Unternehmen und Bildungseinrichtungen miteinander in Kontakt. „Dank TeTRRA – Technology Transfer & Recruiting in Rural Areas – kann das MKB auch außerhalb der eigenen Region geeignete Mitarbeiter anwerben oder neues Wissen erwerben“, erklärt Melanie. „Der persönliche Kontakt steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir führen zahlreiche persönliche Gespräche mit Unternehmern und Bildungseinrichtungen, um sie kennenzulernen und anschließend miteinander in Kontakt zu bringen. Unternehmer sind häufig zurückhaltend, wenn es um Kooperationen geht. Daher ist es wichtig, mithilfe von persönlichen Besuchen eine gute Vertrauensbasis aufzubauen. Eine zeitraubende Aufgabe, die ohne die Hilfe von Interreg sicherlich nicht möglich wäre. Die Ergebnisse unserer Arbeit sind bereits zu sehen. Dank unserer Betreuung haben Unternehmen und Bildungseinrichtungen mittlerweile gemeinsam mehrere Innovationen verwirklicht, zum Beispiel spezielle Akustikmaterialien oder ein unschädliches Dichtungsmittel für die Baubranche.“

Einstellungsaktionen

TeTRRA bietet auch Hilfe bei der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern an. „Wir organisieren Roadshows und Messen, bei denen sich die Unternehmen Studenten und Absolventen vorstellen können“, fährt Melanie fort. „Eine andere Methode, mit der wir unser Netzwerk aus Fachhochschulen und anderen Wissenszentren für das MKB zugänglich machen, ist „Profs on tour“; hier werden Dozenten zu einem Betriebsbesuch eingeladen. Da genug Hochschulen mitarbeiten, müssen die Unternehmer in der Praxis nicht lange nach einem geeigneten Wissenspartner suchen.“

Insgesamt nehmen dreizehn Partner aus der Euregio am Projekt teil. Weitere Informationen finden Sie auf www.tetrra.eu.

 

Newsletter Interreg Euregio Maas-Rhein 6 | Herbst 2011

 


 

Back
RSS
Share/Bookmark

Wählen Sie Ihre Sprache

Interreg

Kurz gesagt bedeutet Interreg: europäische Subvention für eine noch stärkere Euregio. Interreg IV-A ist die vierte Generation dieser Euregionalen Projektsubvention. Interreg IV-A bietet Unternehmen, Betrieben, Institutionen und anderen Initiatoren aus der Euregio Maas-Rhein die Möglichkeit, über die Landesgrenzen hinweg gemeinsam an Projekten rund um gemeinschaftliche Themen in den Bereichen Wirtschaft, Nachhaltigkeit und soziale Aspekte zu arbeiten.
Official website of the EU

Met de steun van het Europees Fonds voor Regionale Ontwikkeling.

De Europese Commissie investeert in uw toekomst.