Interreg

Euregio Maas-Rhein

GCS-Subvention unterstützt Entwicklungsphase von Pilztest

Das Interreg-Projekt Grenzüberschreitender Clusterstimulus lieferte finanzielle Impulse für acht Unternehmen aus der Euregio Maas-Rhein, um ein Projekt aus dem Themenbereich Bio- und medizinische Technologie, Chemie, Biomaterialien und Energie zu realisieren. Eines dieser Projekte war Fast Fungal Diagnostics des Maastrichter Unternehmens PathoNostics. Im Rahmen dieses Projekts wurde ein DNA-Test entwickelt, der innerhalb weniger Stunden Pilzinfektionen auf Haut, Haaren und Fingernägeln nachweisen kann.

m Vergleich zum konventionellen Untersuchungsverfahren mit Mikroskop und Zuchtkultur – bei dem man zwei bis vier Wochen auf ein Ergebnis warten muss – ist diese Methode wesentlich schneller und wesentlich spezifischer. „Ein großer Vorteil besteht darin, dass der Arzt früher mit der Behandlung beginnen kann“, erklärt Gijs Dingmans, Projektleiter und Forscher bei PathoNostics. „Außerdem können auch gezielter Medikamente verordnet werden, denn es ist relativ schnell bekannt, mit welchem Pilz man es zu tun hat. Diese Diagnose kann man mit dem Mikroskop nicht stellen, weil sich keine Unterschiede feststellen lassen.“

Subvention
Der Test dieses DNA-Verfahrens bedeutet ein hohes finanzielles Risiko, denn in der Entwicklungsphase werden keine Einkünfte generiert. „Für diese Art von Projekten werden Subventionen dringend benötigt“, fährt Dingemans fort. „Eine Umfrage bei Krankenhäusern ergab, dass eine echte Nachfrage nach dem Produkt besteht. Daher haben wir den Subventionsantrag gemeinsam mit dem Universitätsklinikum in Lüttich und MagnaMedics in Aachen – Partnern, die wir dank des Interreg-Netzwerks kennengelernt haben – eingereicht.“

Auf dem Markt
Mittlerweile befindet sich der DNA-Test für Pilzinfektionen mitten in der Entwicklungsphase: „Wir hoffen, im Januar 2014 eine erste Testversion des Produkts in verschiedenen Krankenhäusern ausprobieren zu können. Wenn alles wie geplant verläuft, können wir das Produkt Ende 2014 auf den Markt bringen“, erklärt Dingemans abschließend.
 

Back
RSS
Share/Bookmark

Wählen Sie Ihre Sprache

Interreg

Kurz gesagt bedeutet Interreg: europäische Subvention für eine noch stärkere Euregio. Interreg IV-A ist die vierte Generation dieser Euregionalen Projektsubvention. Interreg IV-A bietet Unternehmen, Betrieben, Institutionen und anderen Initiatoren aus der Euregio Maas-Rhein die Möglichkeit, über die Landesgrenzen hinweg gemeinsam an Projekten rund um gemeinschaftliche Themen in den Bereichen Wirtschaft, Nachhaltigkeit und soziale Aspekte zu arbeiten.
Official website of the EU

Met de steun van het Europees Fonds voor Regionale Ontwikkeling.

De Europese Commissie investeert in uw toekomst.